nortik TrekRaft ohne Verdeck

 

TrekRaft - Das ultraleichte Hochleistungs-Raft

Bekannt unter anderem aus ZDF Morgenmagazin, N24 ("Rucksack-Schlauchboot"), der ZDF heute-Sendung und den SAT1-Nachrichten! Eine neue Sportart, die das Zeug zum Trend hat: Das TrekRaften!

Die Idee des TrekRafting ist eine ganz simple: in der heutigen Zeit betreiben die meisten Menschen nicht nur eine, sondern viele Outdooraktivitäten wie z. B. Wandern, Trekking, Radfahren, Paddeln, Inlineskaten etc. TrekRafting verbindet das Trekking mit dem „Raften“, was für Paddeln im weitesten Sinne steht.

Die Kombination  Wandern (Trekking) und Paddeln (Raften) ist insofern möglich, als dass ein TrekRaft lediglich rund 3 kg wiegt und mit einem ultrakleinen Packmaß in jeden noch so kompakten Rucksack passt bzw. an diesem befestigt werden kann. Das Ultraleichtboot TrekRaft gehört zur Gattung der Packrafts.

Bisher waren diese Spezial-Leichtgewichtsrafts sehr teuer und hauptsächlich nur für Spezialisten interessant. Mit dem nortik TrekRaft ändert sich das glücklicherweise und es wird ein erschwingliches Hobby für nahezu jedermann. Der günstige Preis und die hohe Qualität sprechen für sich. Lassen Sie sich begeistern von der faszinierenden Trendsportart und steigen Sie ein ins TrekRaften!

Die Einsatzmöglichkeiten der TrekRafts sind absolut vielseitig:
Wandern Sie doch einfach einen Fluss stromaufwärts oder querfeldein zu einem Fluss / See, legen Sie ein ausgedehntes Picknick ein und paddeln Sie dann wieder zurück. Oder kombinieren Sie einfach die nächste Wanderung mit ein paar Einheiten zu Wasser. Nehmen Sie Ihr TrekRaft mit auf die mehrtägige Wanderung z.B. nach Skandinavien und paddeln Sie weite Teile Ihrer geplanten Strecke auf einem Fluss oder queren Sie damit Seen und Fjorde. Auch gibt es immer mehr explizite Routen, die Trekking und Rafting miteinander kombinieren.  Das sind nur wenige ausgewählte Beispiele eines riesigen Einsatzspektrums – Sie werden sehen, dass die Möglichkeiten nahezu unerschöpflich sind. Der Preis des nortik TrekRafts liegt bei vergleichbarer Qualität deutlich unter dem möglichen Wettbewerb und ist damit auch als Zweit- oder Dritthobby erschwinglich.

Material:
Hochleistungs-Ultraleicht-TPU. Die Luftschläuche sind beidseitig beschichtet und nicht nur auf der Außenseite. Selbst wenn die äußere Schicht verletzt werden sollte, besteht durch die Innenbeschichtung immer noch Dichtigkeit des Materials. Der Boden ist extra verstärkt. Das TrekRaft wird (soweit möglich) verschweißt und nicht nur vernäht/verklebt. Die maximale Zuladungskapazität beträgt 150 kg. Farben: orange/schwarz oder dunkelgrün/schwarz.

  • Gewicht: 3 kg
  • Ultakleines Packmaß (ca. 52x20 cm) - passt in/an jeden Trekking-Rucksack
  • Das "Mitnehm-Boot" zum immer-dabei-haben
  • In wenigen Augenblicken einsatzbereit

 

Rechts finden Sie einige Impressionen und kurze Videos. Wir freuen uns, dass das TrekRaft neben einer Handvoll weiterer Neuheiten unter tausenden und abertausenden von Produkten auf der Fachmesse OutDoor von fast allen namhaften TV-Berichterstattern ausgewählt und darüber berichtet wurde. Das spricht für einen handfesten Trend und natürlich auch für das Produkt!

 

Daten:
Länge:            230 cm
Breite:            92 cm
Gewichte: Boot 2.7 kg | Sitz 0,15 kg | Befüllsack 0,26 kg | Packtasche 0,13 kg | Schürze (optional) 0,19 kg

Packmaß:   50 x 25 cm

Farben: orange/schwarz | dunkelgrün/schwarz

UVP: 599.-

Farben

orange/schwarz
dunkelgruen/schwarz



Aufbauvideo



Eine Aleuten-Expedition mit dem TrekRaft (Auszug Faltbootmagazin)


Zubehör

aufblasbare Bodenmatte (zum Einlegen als Isolator und/oder Abfederung von Grundberührungen)

UVP: Euro 89.-



Tourgalerien von Kunden

Hier finden Sie ausgewählte Tourbilder von Kunden mit dem nortik TrekRaft (öffnen sich in neuem Fenster):

Oliver Schwan und Jacques Isler: Herbsttour mit dem TrekRaft


Videos